08.08.2015

Kraftfahrerausbildung

Fahren im Verband und im Gelände

Fotos: Michael Rinker

Am 8. August fand gemeinsam mit dem OV Schopfheim eine Kraftfahrerausbildung mit insgesamt 30 Helfern statt. Der erste Teil der Übung spielte sich auf dem  Auf dem Übungsplatz der Robert-Schumann-Kaserne in Müllheim ab. Hierbei stand das Fahren im schweren Gelände im Vordergrund, bei dem die Grenzen und Möglichkeiten der Fahrzeuge ausgelotet wurden, unter anderem beim Durchfahren von Schlammlöchern und extremen Steigungen. Auch das Bergen von Fahrzeugen wurde geprobt.

Nach dem Mittagessen in der Kaserne fand als zweiter Teil eine Marschübung statt. Dafür wurde mit den Fahrzeugen ein beflaggter Verband gebildet. Die meisten Fahrzeuge waren jetzt mit Hänger unterwegs, sodass der Zug eine stattliche Länge hatte. Von Müllheim ging es Richtung Freiburg und anschließend um den Kaiserstuhl herum nach Breisach. Das Fahren im geschlossenen Verband durch die engen Dörfer stellte die Helfer wieder vor neue Herausforderungen, hier waren andere Fertigkeiten als im Gelände gefragt. Denn alle Fahrzeuge sind quasi als EIN Fahrzeug anzusehen. Dies wird im THW und anderen Hilfsorganisationen bei der Verlegung von einer grösseren Anzahl vom Fahrzeugen angewendet.

Nach der Ankunft in Breisach wurden die Fahrzeuge instand gesetzt und währenddessen der Grill für das gemeinsame Abschlussessen des langen Tages vorbereitet. 

 

 

 


  • Fotos: Michael Rinker

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: