26.03.2011

Präsentation Bioradar bei der Tagung der Facharbeitsgemeinschaft Ortung im OV Emmendingen

Am Samstag den 26.04.2011 traf sich im Ortsverband (OV) Emmendingen die Facharbeitsgemeinschaft Ortung (FagO) des THW Landesverband Baden-Württemberg.

Präsentation des Bioradar

Am Samstag den 26.04.2011 traf sich im Ortsverband (OV) Emmendingen die Facharbeitsgemeinschaft Ortung (FagO) des THW Landesverband Baden-Württemberg.
Teil dieser Veranstaltung war eine Präsentation der verschiedenen, im Technischen Hilfswerk (THW) vorhandenen, technischen Ortingsgeräte.
In diesem Rahmen stellte der OV Breisach das Bioradar vor. Das Bioradar ist ein neues technisches Ortungsgerät, welches mithilfe von Radarwellen selbst kleine Bewegungen des Herzmuskel und der Lunge erkennen kann. Dies ermöglicht nun den Rettungskräften auch bewustlose Personen zu orten.

Das Bioradar ist ein Teil des Forschungsprojekts I-LOV, gefördert durch des Bundesministerium für Bildung und Forschung.
I-LOV steht für "Intelligentes Sicherndes Lokalisierungssystem für die Rettung und Bergung von Verschütteten".
Mehr hierzu finden Sie unter www.i-lov.org


  • Präsentation des Bioradar

  • Suche mittels Searchcam

  • Geophone des akkustischen Ortungsgeräts

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: