18.04.2016, von M.Rinker

Wasserrettung

Kind fällt beim spielen in Bach und wird mitgerissen

Bilder: THW Breisach

Am Sonntag wurde kurz nach 14.00 Uhr der THW Fachberater mit dem Stichwort "Wasserrettung" alarmiert. Vermisst wurde ein 9 jähriges Kind, das beim Spielen in das Wasser des Wollbachs gefallen war. Aufgrund der Strömungsverhältnisse musste davon ausgegangen werden, dass das Kind in den Rhein gespült werden kann. 


Infolge dessen wurde der Bereich bei Steinenstadt von der Fachgruppe Wassergefahren aus Breisach mit zwei Booten abgesucht. Unterstützt wurde der Ortsverband durch Kräfte aus Müllheim. Weitere Boote vom THW Lörrach, der Feuerwehr sowie dem DLRG waren in anderen Abschnitten eingesetzt.

Auch das ULF des OV Breisach, ausgestattet mit einer Wärmebildkamera, wurde auf Anforderung der Einsatzleitung an unzugänglichen Stellen eingesetzt.

Ein Großaufgebot von Feuerwehr, DLRG, THW, Polizei und Rotem Kreuz waren an der Suche beteiligt.  Gegen 18.30 Uhr wurde die Suche im Bereich des Rheins eingestellt und an der Kander intensiviert.

Hier noch ein Link zum Bericht in der Badischen Zeitung: Link


  • Bilder: THW Breisach

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: