Breisach, 17.12.2011, von Dominique Steiner

Weihnachtsbaum für die evangelische Kirche in Breisach

Am 17.12.2011 unterstützte der Ortsverband (OV) Breisach des Technischen Hilfswerks (THW) die evangelische Kirche in Breisach beim Transport des Weihnachtsbaums zur Kirche.

Die Verkehrssicherheit der Stark befahrenen Straße musste unbedingt gewährleistet werden. Foto: Dominique Steiner

Am 17.12.2011 unterstützte der Ortsverband (OV) Breisach des Technischen Hilfswerks (THW) die evangelische Kirche in Breisach beim Transport des Weihnachtsbaums zur Kirche.

Der diesjährige Weihnachtsbaum für die Weihnachtsmesse wurde der ev. Kirche von privater Hand gespendet. Die Herausforderung lag jedoch darin den noch stehenden Baum zu fällen und zur Kirche zu transportieren. Der Bitte von Pfarrer Hanselmann zur Unterstützung durch den THW OV Breisach wurde kurzerhand durch 6 Helfer entsprochen. Mit den Fahrzeugen der 1. Bergungsgruppe und der Fachgruppe Wassergefahren konnte der in unmittelbarer Nähe zur Strasse stehende Baum ohne große Verkehrsbehinderung und gefährdung sicher umgelegt und zur Kirche transportiert werden.

Zum Abschluss dankte Pfarrer Hanselmann den ehrenamtlichen Helfern des THW OV Breisach für Ihre Bereitschaft Ihren Samstagmorgen für die evangelischen Gemeinde zu opfern.

Zwischen der ev. Kirche in Breisach und dem THW OV Breisach besteht seit mehreren Jahren eine loose Kooperation. In deren Rahmen wurde z.B. der neue Gerätekraftwagen des OV Breisach geweiht, im Gegenzug unterstützt der THW OV Breisach die Kirche beim Freihalten des Kirchendachs vor starkem Baumbewuchs.

Text: Dominique Steiner


  • Die Verkehrssicherheit der Stark befahrenen Straße musste unbedingt gewährleistet werden. Foto: Dominique Steiner

  • um sicheren Niederlegen des Baumes wurde er am Kran der Fachgruppe Wassergefahren angeschlagen. Foto: Dominique Steiner

  • Die auf die richtige Länge gesägte Baumkrone wurde Verladen und zur ev. Kirche transportiert. Foto: Dominique Steiner

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: